Sie befinden sich hier: Meine Ziele - Haushalt und Finanzen .

Haushalt und Finanzen


  • Fortsetzung der erfolgreichen Haushaltskonsolidierungspolitik der vergangenen Jahre mit dem Ziel, nachfolgenden Titzer Generationen eine intakte finanzielle Situation der Gemeinde zu hinterlassen; konsequente Schuldenvermeidungs- und -abbaupolitik
  • Schwerpunktsetzung im Haushaltsplan:
    • Investitionen zur Aufrechterhaltung bzw. Steigerung der dauerhaften Leistungsfähigkeit der Gemeinde (z.B. Bau- und Gewerbegebiete, Kindergarten- und Schulbereich) sowie im rentierlichen Bereich (z.B. Kanalerneuerungsmaßnahmen) dürfen keinem Haushaltsdiktat zum Opfer fallen
    • Aufstellung sowohl eines schulischen als auch eines sportlichen Instandhaltungs- und Sanierungsprogramms mit jeweils mittelfristig zu setzenden Prioritäten; zielgerichtete Verwendung der jeweiligen Zuwendungsmittel aus dem Gemeindefinanzierungsprogramm des Landes (Schulbaupauschale, Sportstättenpauschale)
    • Ermittlung des Sanierungsstaus an den Gemeindestraßen (Aufstellung und zukünftig permanente Fortschreibung eines Straßenzustandskatasters, anschließende Prioritätensetzung sowie sukzessiver Abbau eines evtl. bestehenden Unterhaltungsstaus)
  • Erhöhung der Steuerungsqualität des gemeindlichen Haushalts; Einzelaspekte:
    • Entwicklung eines Kennzahlensystems zur Messung von Wirtschaftlichkeit und Produktivität des Verwaltungshandelns
    • Einführung von Controlling und Berichtswesen (auch gegenüber der Politik)
    • Aufbau einer Kosten- und Leistungsrechnung, um Informationen über die „Selbstkostenpreise“ kommunaler Leistungen zu erhalten
  • Initiative für eine Gemeindefinanzreform: Das Land ist gefordert, den ländlichen Raum, der sich durch große Flächen und entsprechend vorzuhaltende Infrastrukturausstattung auszeichnet, bei der Finanzierung seines breiten Aufgabenspektrums zu unterstützen
  • Weiterentwicklung des kommunalen Haushalts zum Bürgerhaushalt (sich orientierend am Modellprojekt der Landesregierung)

(c) 2008 I Verantwortlich für den Inhalt: Jürgen Frantzen
Optimiert für Firefox 3.0
http://www.mozilla-europe.org/de/firefox/