Sie befinden sich hier: Archiv  .

11. Februar 2014


Jahreshauptversammlung der Feuerwehr:

Investitionen für die Sicherheit der Menschen!

Passend zum europäischen Tag des Notrufs fand am 11. Februar 2014 in der Bürgerhalle Müntz die Jahreshauptversammlung der Titzer Feuerwehr statt. In meinem Grußwort konnte ich herausstellen, dass der vor einigen Jahren zu befürchtende Investitionsstau in der Ausstattung der Feuerwehr in den letzten Jahren fast völlig abgearbeitet wurde:

Auf der Basis des Brandschutzbedarfsplans wurden seit 2009 mehr als 1,7 Mio. Euro in die Fahrzeugausstattung investiert. Darüber hinaus wird im Frühjahr der erste Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus in Müntz erfolgen. Diese Entscheidungen des Gemeinderats zeigen, dass die Gemeinde Titz nicht bereit ist, auf Kosten der Sicherheit der in der Landgemeinde Titz lebenden Menschen zu sparen.

Mein besonderer Dank gilt jedoch den engagierten Kameradinnen und Kameraden der Löschgruppen: Während die Gemeinde für die sächliche Ausstattung der Wehr zuständig ist, bringen die Angehörigen sich selbst, manchmal ihre körperliche Unversehrtheit, ein, um Leib, Leben und Eigentum der Einwohnerinnen und Einwohner zu schützen. Dies herauszustellen und mich für das wichtige Ehrenamt zu bedanken, ist mir besonders wichtig!

Mein Grußwort, das ich im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr abgegeben habe, finden Sie hier:

... Download (pdf-Datei) ...

 


(c) 2008 I Verantwortlich für den Inhalt: Jürgen Frantzen
Optimiert für Firefox 3.0
http://www.mozilla-europe.org/de/firefox/