Sie befinden sich hier: Archiv  .

19. August 2013


Kräfte gesammelt für anstehende Aufgaben in der Gemeinde Titz!

Mal wieder Frankreich: Einen außerordentlich schönen und erholsamen Urlaub konnte ich in diesem Jahr mit meiner Familie in Frankreich verbringen - zunächst umrundeten wir die Bretagne, anschließend gab es noch eine Tage Badeurlaub auf der Ile de Ré. Schöne Landschaften, gemäßigtes Wetter, zahlreiche Eindrücke sorgten dafür, dass ich nach arbeitsintensiven Wochen und Monaten meinen ganz persönlichen Akku wieder komplett aufladen konnte. Schön war es!

Seit einigen Tagen bin ich nun wieder an meinem Arbeitsplatz im Titzer Rathaus anzutreffen. Große Aufgaben warten auf mich; wahrscheinlich wissen Sie: In einer Sondersitzung unmittelbar vor Urlaubszeit hat der Gemeinderat die Gründung einer PRIMUS-Schule für die Gemeinde Titz beschlossen. Der entsprechende Antrag wurde Ende Juli 2013 den verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bezirksregierung Köln und des nordrhein-westfälischen Schulministeriums übergeben. Dort wird nun geprüft, ob die Landgemeinde Titz einer der 15 Standorte dieses neuen Schulmodells wird, das gemeinsame Beschulung ab Klasse 1 bis Klasse 10 ermöglicht und dadurch eine langfristige Perspektive für Kindern und Eltern bietet. Bis zur Entscheidung des Ministeriums heißt es "Daumen drücken!"; ich bin nach den geführten Gesprächen mit den Schulaufsichtsbehörden aber zuversichtlich, dass das mit Hilfe der Schulleiterinnen der Grund- und der Hauptschule erarbeitete Konzept genehmigungsfähig ist.

 


(c) 2008 I Verantwortlich für den Inhalt: Jürgen Frantzen
Optimiert für Firefox 3.0
http://www.mozilla-europe.org/de/firefox/